Traum und Wirklichkeit

1996 entschloss ich mich, der Großstadt Berlin den Rücken zu kehren und in einem Dorf in der Rhön ein Zentrum für Kultur, Tourismus und Pferde zu gründen. Es dauerte dann nicht lange, bis die ersten Pferde auf dem alten Hof in Mansbach standen und die einzigartige Mischung aus Pferdehof, Ferienidylle und Theaterscheune entstand, die ArhönA - heute Zentrum für Pferdekommunikation - bis jetzt auszeichnet.