Drei Gänge Glück vom Feinsten

Essen hält Leib und Seele zusammen, sagt ein altes Sprichwort. Das gilt umso mehr, wenn du einen erlebnisreichen Pferde-Tag hinter dir hast. Wie schön ist es dann bitte, gemütlich zu duschen, in deine Wohlfühlklamotten zu schlüpfen und sich zu einem köstlichen Abendmahl in der großen Sommerküche am urigen Holztisch niederzulassen ... Das kannst du haben!

Beim Kulinarischen Camp nämlich kocht der Chef selbst. Flädlesuppe, Wildschweinbraten, Dunkelbiersauce, Kässpätzle, selbstgemachte Semmelknödel … Uwe hat die Rezeptbücher seiner Oma durchforstet und serviert dir eine Woche lang Köstlichkeiten seiner Kindheit. Jeden Abend erwarten dich Vorspeise, Hauptgang und Nachspeise. Vor dem Schlemmen reichen wir einen Aperitif, nach dem Hauptgang servieren wir dir Espresso und Grappa vorm Dessert. Natürlich gibt es auch Alternativen, die Menschen schmecken, die vegetarisch oder vegan leben – Auberginen in Knoblauch und Olivenöl etwa, fein gewürzte Blumenkohlcremesuppe, in Honig gebratene Bananen ... Die Zutaten kommen in Bio-Qualität überwiegend aus der Region und manchmal sogar direkt aus unserem wilden Wald. Das Beste: Am Ende des Camps bekommst du ein liebevoll gestaltetes Rezeptbuch mit auf den Heimweg. 

Appetit bekommen? Schau Dir die Speisekarte an und melde dich gleich an! 

Wir freuen uns auf dich.

  • Termine
  • Unsere Verkaufspferde

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK